Hinnerksweg 1 • 26125 Oldenburg • Fon: 0441/94095-0 • Fax: 0441/94095-28 • info@august-hotze.de

PQ-Verein

Unser Unternehmen wurde zum 15.09.2009 präqualifiziert und in die Liste der präqualifizierten Bauunternehmen beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen unter  www.pq-verein.de eingetragen.




___________________________________________________________




DVGW GW 301

Wir sind ein zertifiziertes Bauunternehmen nach DVWG GW 301
Gruppe W3: ge, ku,pe
Gruppe G3: ge, pe
Unser Unternehmen hat in einem besonderen Überprüfungsverfahren die Anforderungen eines betrieblichen Managementsystems (BMS) nach Abschnitt 4.1 des DVGW - Arbeitsblattes GW 301 mit Erfolg nachgewiesen.

___________________________________________________________
Zertifiziert nach DVGW GW 301




Rohrleitungsbauverband/rbv

Unsere Firma ist Mitglied im Rohrleitungsbauverband seit 01.01.1969.

Die Aufgaben des rbv umfassen...
- die Wahrnehmung der fachlichen Interessen der Rohrleitungsbauunternehmen

- die Mitarbeit an den einschlägigen technischen Regelwerken, insbesondere am DVGW-Regelwerk

- die Vertretung der technischen Belange gegenüber Behörden und anderen Institutionen

- die Qualifizierung der Mitglieder durch Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen ihrer Mitarbeiter

___________________________________________________________




iro

Wir sind Mitglied im iro seit dem 01.01.1969.

Das Institut für Rohrleitungsbau an der Fachhochschule Oldenburg hat es sich zum Ziel gesetzt, den Austausch zwischen der Fachhochschule und der freien Wirtschaft voranzutreiben.
Deshalb fördert iro ganz gezielt Kontakte zwischen Studenten, Fachfirmen und Fachverbänden aus dem Bereich Rohrleitungsbau in Form von Praktika und praxisnahen Bachelor- und Masterarbeiten

___________________________________________________________




Güteschutz Kanalbau

Unsere Firma ist seit Dezember 2003 in Besitz des Gütezeichens für Herstellung und Instandhaltung von Abwasserleitungen- und kanälen, Gruppe AK 2.

Aufgaben

Der Aufgabenbereich der Gütegemeinschaft umfasst die Beurteilung der Eignung von Firmen, deren Zertifizierung mit dem RAL-Gütezeichen sowie die Überwachung der Herstellung und Instandhaltung von Abwasserleitungen und -kanäle im Rahmen der Fremdüberwachung der Firmen und Baumaßnahmen.
Die Fremdüberwachung umfasst insbesondere die Kontrolle der von den Firmen durchzuführenden Eigenüberwachung.
Dies betrifft sowohl Kanäle in der öffentlichen Abwasserbeseitigung als auch Leitungen im Bereich der privaten Grundstücksentwässerung.
__________________________________________________________




TÜV Nord e.V.

Unsere Firma ist seit Januar 1999 zugelassener Fachbetrieb nach § 19 I Wasserhaushaltsgesetz (WHG).

____________________________________________________________




Oldenburger BauKompetenz

Was ist die Oldenburger BauKompetenz?

Die Oldenburger BauKompetenz ist ein Netzwerk Oldenburger Bauschaffender des Baugewerbes, Baunebengewerbes und Baudienstleistungsgewerbes in Kooperation mit der Fachhochschule Oldenburg und der städtischen Wirtschaftsförderung.

Das Netzwerk besteht zurzeit aus 29 Partnern, kann aber jederzeit erweitert werden.

Ziele und Aufgaben sind vor allem der Informationsaustausch unter den Partnern, der Aufbau einer gemeinsamen Dachmarke für die in Oldenburg vorhandenen Kompetenzen, gemeinsames Marketing, z. B. auf Messen und bei Veranstaltungen sowie Rekrutierung von Nachwuchskräften.

Die Oldenburger BauKompetenz wurde im Frühjahr 2008 ins Leben gerufen. Herr Hotze gehört zu den "Gründungsmitgliedern".

____________________________________________________________



AMS BAU Arbeitsschutz mit System

Um unseren Betrieb in Sachen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz voranzubringen, kontinuierlich zu verbessern, zu strukturieren und auch um genau dies nach außen zu zeigen, haben wir die Einführung und Zertifizierung eines Arbeitsschutz-Management-Systems mit der Unterstützung der BG beschlossen.

Durch Festlegung und Beschreibung von Regeln und Verfahrensabläufen, Einrichten der notwendigen betrieblichen Steuerungsinstrumente sowie internen Schulungen der leitenden Monteure und Mitarbeiter wurde die Basis für ein selbstverständlich bzw. zwangsläufig wirksames Arbeitsschutzhandeln im betrieblichen Alltag geschaffen.

Im April 2013 wurde uns mit der Überreichung des AMS-Zertifikats bescheinigt, dass wir in den Firmen Hotze Kabel- und Rohrleitungsbau GmbH und August Hotze GmbH & Co. über ein funktionierendes Arbeitsschutz-Management-System verfügen. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit bis zum April 2016.